Lernwerkstatt Kopfstütze

Die Lernwerkstatt Kopfstütze ist seit 2016 ein aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds (Schule/Jugendhilfe 2020) gefördertes Kooperationsprojekt der Stiftung SPI, der Torhorst-Gesamtschule, des Landkreises Oberhavel und des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg. Ziel ist es, 15 Schüler*innen der 7. und 8. Klassen mit besonderem Unterstützungsbedarf passgenau die individuelle Unterstützung zu geben, die sie benötigen, um erfolgreich durch die Schulzeit zu kommen. Die Bandbreite unserer Teilnehmer*innen dabei ist groß. Manche haben durch längere Ausfallzeiten große Lücken im Schulstoff, andere wollen gar nicht mehr zur Schule kommen oder haben im familiären Bereich so große Herausforderungen zu meistern, dass für das Lernen fast keine Energie mehr übrig bleibt.

Wir finden dann gemeinsam mit den Schüler*innen, Lehrkräften und Erziehungsberechtigten Möglichkeiten und Wege, um wieder gut im Schulalltag anzukommen und begleiten und beraten alle Beteiligten.

Ein kurzer Einblick in unseren Alltag

Jeden Montag starten wir die Woche gemeinsam mit einem Wochenstart, geben uns Ziele für die Woche und besprechen, was anliegt. Montags bis freitags findet für die Schüler: innen nach individuellen Stundenplänen Unterricht in der Klasse und in der Kopfstütze statt. Mindestens einmal im Monat verbringen wir alle zusammen einen Mittwoch außerhalb der Schule mit Projektarbeit, Ausflügen oder Lernen an anderen Orten. Freitags beenden wir die Woche gemeinsam und besprechen, inwieweit wir unsere Ziele erreichen konnten und wie uns dies gelungen ist.

In den Osterferien unternehmen wir gemeinsam eine Kanutour und in den Sommerferien radeln wir als Gruppe aus eigener Kraft und mit vollem Gepäck zur Ostsee – beides sind gute Gelegenheiten, zu erfahren, wie viel man selbst so schaffen kann.

Unser Ziel ist, die Jugendlichen in ihren Bedürfnissen und Herausforderungen ernst zu nehmen und mit ihnen gemeinsam Weichen für eine gute Schulzeit zu stellen.

Gestaltet wird der Projektalltag der Kopfstütze von

Dorothea Prossel, Dipl. Sozialpädagogin, pädagogische Leitung
Uli Malende, Dipl. Sozialpädagoge
Bettina Meißner, Lehrerin
Anja Endrejat, Lehrerin
Ines Krause-Jamshididana, Lehrerin
Philipp Holzhauer, Lehrer
Daniel Schuldig, Lehrer

Kontakt:

Dorothea Prossel / Uli Malende
03301-601-7577 / 0160-2522814

Das Projekt „Lernwerkstätten“ wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

Logos Europäischer Sozialfonds und Land Brandenburg MBJS
Logo Stiftung SPI
Menü